elektrofahrrad-einfach.de - Online Shop für E-Bikes und Velozubehör - zur Startseite wechseln

E-Mountainbike

57 Produkte
Jam2 6.8 Nine (2021) E-Mountainbike Fully 29"
FOCUS
Jam2 6.8 Nine (2021) E-Mountainbike Fully 29"
Online verfügbar
4.748,99 EUR
Thron2 6.9 (2021) E-Mountainbike Fully 29"
FOCUS
Thron2 6.9 (2021) E-Mountainbike Fully 29"
Nicht verfügbar
4.848,99 EUR
Jam2 6.7 Plus (2021) E-Mountainbike Fully 27,5"
FOCUS
Jam2 6.7 Plus (2021) E-Mountainbike Fully 27,5"
Nicht verfügbar
4.298,99 EUR
Thron2 6.8 (2021) E-Mountainbike Fully 29"
FOCUS
Thron2 6.8 (2021) E-Mountainbike Fully 29"
Nicht verfügbar
4.298,99 EUR
Jam2 6.6 Plus (2020) 27,5"
FOCUS
Jam2 6.6 Plus (2020) 27,5"
Nicht verfügbar
4.098,99 EUR
Jam2 6.8 Plus (2021) E-Mountainbike Fully 27,5" Herren
FOCUS
Jam2 6.8 Plus (2021) E-Mountainbike Fully 27,5" Herren
Nicht verfügbar
4.748,99 EUR
Raven2 9.8 (2021) E-Mountainbike Hardtail 29"
FOCUS
Raven2 9.8 (2021) E-Mountainbike Hardtail 29"
Nicht verfügbar
4.848,99 EUR
Raven2 9.7 (2021) E-Mountainbike Hardtail 29"
FOCUS
Raven2 9.7 (2021) E-Mountainbike Hardtail 29"
Nicht verfügbar
3.899,00 EUR
Hybride SL AMR S6.7+ LC (2020)
GHOST
Hybride SL AMR S6.7+ LC (2020)
Nicht verfügbar
5.599,00 EUR
Jam2 9.9 Drifter (2020) E-Mountainbike Fully 29"/ 27,5"
FOCUS
Jam2 9.9 Drifter (2020) E-Mountainbike Fully 29"/ 27,5"
Nicht verfügbar
5.880,99 EUR
Jam2 6.6 Nine (2020)  29"
FOCUS
Jam2 6.6 Nine (2020) 29"
Nicht verfügbar
4.098,99 EUR
Quadriga Duo CX12 FS (2020) E-Mountainbike Fully 29"/27,5"
KETTLER
Quadriga Duo CX12 FS (2020) E-Mountainbike Fully 29"/27,5"
Nicht verfügbar
5.998,99 EUR
Sam2 6.8 (2020) 27,5"
FOCUS
Sam2 6.8 (2020) 27,5"
Nicht verfügbar
5.599,00 EUR
Scarpia FS 2.0 (2020) 27,5"
KETTLER
Scarpia FS 2.0 (2020) 27,5"
Nicht verfügbar
4.799,00 EUR
eWME 329 (2020) E-Mountainbike Fully 29"
CONWAY
eWME 329 (2020) E-Mountainbike Fully 29"
Nicht verfügbar
4.298,99 EUR
Hybride ASX 6.7+ AL (2020) E-Mountainbike Fully 29"/27,5"
GHOST
Hybride ASX 6.7+ AL (2020) E-Mountainbike Fully 29"/27,5"
Nicht verfügbar
4.999,00 EUR
Hybride ASX 4.7+ AL (2020) 29"/27,5"
GHOST
Hybride ASX 4.7+ AL (2020) 29"/27,5"
Nicht verfügbar
4.499,00 EUR
Sduro FullSeven LT 8.0 (2020) E-Mountainbike Fully 27,5"
HAIBIKE
Sduro FullSeven LT 8.0 (2020) E-Mountainbike Fully 27,5"
Nicht verfügbar
5.228,99 EUR
Sduro FullSeven LT 3.0 (2020) 27,5"
HAIBIKE
Sduro FullSeven LT 3.0 (2020) 27,5"
Nicht verfügbar
3.047,24 EUR
Xyron 227 (2020) E-Mountainbike Fully 27,5"
CONWAY
Xyron 227 (2020) E-Mountainbike Fully 27,5"
Nicht verfügbar
3.699,00 EUR
Sduro FullSeven LT 6.0 (2020) 27,5"
HAIBIKE
Sduro FullSeven LT 6.0 (2020) 27,5"
Nicht verfügbar
4.199,00 EUR
Hybride SL AMR X S4.7+ AL (2020) 29"/27,5"
GHOST
Hybride SL AMR X S4.7+ AL (2020) 29"/27,5"
Nicht verfügbar
5.498,99 EUR
Jam2 6.9 Drifter (2020) 29"/27,5"
FOCUS
Jam2 6.9 Drifter (2020) 29"/27,5"
Nicht verfügbar
5.198,99 EUR
eWME 629 (2020) E-Mountainbike Fully 29"
CONWAY
eWME 629 (2020) E-Mountainbike Fully 29"
Nicht verfügbar
4.999,00 EUR
Xyron 827 (2020) E-Mountainbike Fully 27,5"
CONWAY
Xyron 827 (2020) E-Mountainbike Fully 27,5"
Nicht verfügbar
5.998,99 EUR
Hybride SL AMR S2.7+ AL (2020) 29"/27,5"
GHOST
Hybride SL AMR S2.7+ AL (2020) 29"/27,5"
Nicht verfügbar
3.999,00 EUR
eWME 427 MX (2020) E-Mountainbike Fully 29"/27,5"
CONWAY
eWME 427 MX (2020) E-Mountainbike Fully 29"/27,5"
Nicht verfügbar
4.298,99 EUR
Hybride SL AMR S4.7+ LC (2020) 29"/27,5"
GHOST
Hybride SL AMR S4.7+ LC (2020) 29"/27,5"
Nicht verfügbar
4.499,00 EUR
Scarpia FS 3.0 (2020) 27,5"
KETTLER
Scarpia FS 3.0 (2020) 27,5"
Nicht verfügbar
3.999,00 EUR
eWME 627 (2020) E-Mountainbike Fully 27,5"
CONWAY
eWME 627 (2020) E-Mountainbike Fully 27,5"
Nicht verfügbar
4.999,00 EUR
Seite 1 von 2
1
2

E-MTB – Entdecke neue Wege mit einem E-Mountainbike


Egal, ob als unerfahrener Mountainbiker oder als echter Profi - mit einem E-MTB stellen selbst die steilsten Bergauffahrten kein Problem mehr dar. Elektro Mountainbikes ermöglichen jedem, die eigenen Leistungsgrenzen in bergigem Terrain zu verschieben und höher hinaus als jemals zuvor zu kommen. Moderne E-Bike Mountainbikes verfügen über immer leistungsstärkere Antriebe, eine komfortable Federung und hochwertige Fahrradkomponenten. Ein E-Mountainbike zu kaufen, bedeutet daher vor allem eines: ein völlig neues Fahrgefühl entlang spannender Trails und abgelegenen Waldwegen zu erleben.

Was ist ein E-Mountainbike?

Ein E-Mountainbike ist ein Mountainbike, das mit einem Elektromotor inklusive Akku ausgestattet ist. E-Mountainbikes werden von dem Elektromotor angetrieben und unterstützen den Fahrer während des Tretens in die Pedale. Der Motor eines Mountain E-Bikes verfügt über verschiedene Stufen der Unterstützung. Diese liegen in der Regel zwischen 50 und 300 Prozent - selbst steilste Auffahrten werden dadurch ohne Probleme möglich. Grundsätzlich wird zwischen Pedelecs, E-Bike-Mountainbikes und S-Pedelecs unterschieden. Pedelecs bieten eine Motorstärke von maximal 250 Watt und unterstützten den Fahrer bis zu einer Geschwindigkeit von maximal 25 km/h. S-Pedelecs haben eine Leistung bis zu 500 Watt bei einer Maximalgeschwindigkeit von 45 km/h. Allerdings gilt diese Variante als Leichtmofa und setzt eine Betriebserlaubnis voraus.

Welches E-Mountainbike passt zu mir?

Suchst du nach Fahrspaß im Gelände oder auf holprigen Trails, dann bist du mit einem Fully, einem vollgefederten Elektro MTB, am besten bedient. Diese bieten eine gute Federung und breitere Reifen und somit eine bessere Traktion. Beim Hardtail E-Bike MTB fehlt, ähnlich wie bei einem Cross E-Bike, die hintere Dämpfung. Durch die vordere Federgabel eignet sich dieser Typ dennoch hervorragend für Wald- und Schotterwege in hügeligem Terrain. Da Pedelecs nur während des Tretens in die Pedale, Unterstützung bieten und die Leistung auf 250 Watt begrenzt ist, eignet sich diese Variante für Fahrer, die mit ihrem E-MTB sportlich und dennoch komfortabel unterwegs sein möchten.

E-Mountainbikes für Damen & Herren

Ein E-Mountainbike für Damen ist speziell an die ergonomische Form des weiblichen Körpers angepasst. Dünnere Griffe, spezielle Sattelformen und ein schlankerer Lenker zählen zu den wichtigsten Merkmalen eines E-Bike Mountainbikes für Damen. Im Gegensatz zu einem E-Bike Mountainbike für Männer sind auch die Rahmen der Fahrräder für Frauen meist etwas kleiner. Viele Hersteller stellen für die jeweiligen Varianten zudem unterschiedliche Farbdesigns ihrer Modelle zur Auswahl. Ausstattungsmerkmale wie Elektromotor, Bremsen oder Federung unterscheiden sich in der Regel jedoch nicht.

Welche Vorteile bietet ein E-Mountainbike?

Mit einem E-Mountainbike werden Leistungsunterschiede ausgeglichen, so dass auch Menschen mit unterschiedlichen Fitnesslevel zusammen eine Fahrradtour unternehmen können. Gerade bergauf ist ein E-Mountainbike Gold wert. Selbst steile Passagen meisterst du damit ohne Probleme. Dadurch entdeckst du neue Wege, auf die du dich mit einem konventionellen Mountainbike vielleicht nicht gewagt hättest. Durch die einstellbaren Leistungsstufen des Elektromotors hast du zudem deine Belastungssteuerung selbst in der Hand. Aufgrund des ausbalancierten Schwerpunktes und des höheren Gewichts vermitteln Elektro Mountainbikes auch bergab ein sicheres und stabiles Fahrgefühl.

Für wen lohnt sich ein E-Mountainbike?

Im Gegensatz zu einem E-Bike-Rennrad oder einem E-Bike-Tourenrad eignet sich ein E-Mountainbike vor allem für diejenigen, die gerne abseits asphaltierter Straßen unterwegs sind. Fordere dich sportlich heraus, ohne dabei auf die komfortable Unterstützung eines Elektromotors verzichten zu müssen. Mit einem Elektro-Mountainbike werden selbst holprige Bergauf-Passagen zu einem Kinderspiel.

Drosselt der Motor beim Bergabfahren – „Downhill“?

Gerade für Neulinge können sich erste Bergabfahrten mit E-Mountainbike ungewohnt anfühlen. Denn es entsteht das Gefühl, der Motor drosselt beim Downhill die Geschwindigkeit des Bikes.  Tatsächlich unterstützen die meisten Motoren ab einer Geschwindigkeit von etwa 25 km/h nicht mehr, das Bike befindet sich dann im Leerlauf, was sich wie bremsen anfühlt. Selbstverständlich ist es möglich, bergab schneller als 25 km/h zu fahren, nur unterstützt dann der Motor eben nicht mehr, und der Übergang vom unterstützten Fahren zum Leerlauf kann sich dann wie ein Ausbremsen anfühlen.

Akkuleistung generell? Wie verändert sich diese von reinen Touren zu Waldtrails oder Bergauf?

Während für kurze E-Bike-Fahrten in der Stadt schon ein 300 Wh-Akku ausreicht, ist auf unebenem Terrain und bergigem Gelände eine höhere Akkuleistung notwendig. Deshalb benötigst du mindestens einen 500 Wh-Akku im Gebirge, für Touren mit relativ ebener Strecke ist aber schon ein 400 Wh-Akku ausreichend. Übrigens hängt die Reichweite der Akkuladung nicht nur von der Bodenbeschaffenheit ab. Ebenso das Gewicht des Bikers, sein Fahrverhalten, der Luftwiderstand und der Reifendruck sind entscheidend für die Reichweite. Generell hängt die Leistung des Akkus natürlich auch davon ab, wie sehr du dich vom Motor deines E-Mountainbikes unterstützen lässt.

Kann der Motor abgeschalten werden z. B. für reine Trainingseinheiten wie Cross-Country?

E-Bikes und E-Mountainbikes sind von dir auch ohne Unterstützung des Motors fahrbar. Selbst wenn der Akku während der Fahrt entladen ist, steht einem Weiterfahren nichts im Wege. Allerdings entwickelt sich die Fahrt in diesem Fall anspruchsvoller als mit einem normalen Fahrrad, denn das E-Bike und der Akku bringen einiges an Gewicht mit.

Welche Laufradgröße ist für wen geeignet? Beziehungsweise welche Vorteile haben welche Größen?

Unterschiedliche Laufradgrößen eignen sich für verschiedene Einsatzgebiete, alle bringen ihre Vor- und Nachteile mit sich. Große Laufräder mit 29 Zoll sind derzeit im Trend, sie ermöglichen ein höheres Tempo und mehr Komfort bei Unebenheiten auf Straßen sowie im Gelände. Zudem wirken die großen Laufräder äußerst ästhetisch. Sie eignen sich besonders gut für große Fahrer, denn hier passen sie sich den Proportionen ideal gut an. Diese 29 Zoll Räder erweisen sich auf jedem Terrain schneller als niedrigere Größen. Sie sorgen für einen hohen Grip und eignen sich bei feuchtem Klima gut. Allerdings sind die 29-Zoller weniger stabil und vom Gewicht her schwerer als kleinere Laufräder.

28 Zoll Laufräder sind die geläufigste Größe. Sie eignen sich besonders gut bei Bike-Touren mit viel Gepäck. Diese Größe kommt aber auch bei Citybikes, Trekkingrädern, Gravel-Bikes und Crossrädern zum Einsatz. Von Vorteil ist, dass du hier eine riesige Auswahl hast und immer ideal mit Ersatzteilen versorgt bist. Für Downhill und Crosscountry haben sich Laufräder mit einer Größe von 27,5 Zoll als ideal erwiesen. Wurzeln und Steine lassen sich mit dieser Laufradgröße besser bewältigen, und die Räder passen sich ideal dem Gelände an. Zudem ist die Traktion besser, was auch für besseren Grip sorgt. 27,5 Zoll-Reifen verfügen über die Geschwindigkeit und den Grip von 29 Zoll-Rädern und über die Agilität von 26 Zoll-Rädern. Eine hohe Laufgeschwindigkeit und wendiges Kurvenverhalten machen diese Größe zum perfekten Trail-, Enduro- und Downhillrad.

Der einzige Nachteil besteht darin, dass sie geringfügig schwerer sind als 26 Zoll-Räder. Kleine Laufräder mit 26 Zoll verfügen über ein vergleichsweise geringes Gewicht, sie sind stabil, ermöglichen eine wendiges Fahrverhalten und lassen sich einfach beherrschen, vor allem für Biker mit kleiner Körpergröße. Für große Fahrer eignen sich größere Laufräder daher besser.

Können die Reifen individuell angepasst werden? Mehr Grip bei Schlamm / Schotter etc.

Für bestmöglichen Fahrspaß und zugleich ein sicheres Fahren ist der richtige Reifendruck entscheidend. Bei Downhill und Trekking empfiehlt sich ein eher niedriger Reifendruck. Dieser sorgt für mehr Fahrtkomfort, mehr Sicherheit und eine bessere Bodenhaftung - vor allem in Kurven. Ist der Reifendruck zu niedrig, riskierst du einen Felgenschaden. Ferner reduziert sich die Dämpfung des Reifens. Wenn du mit hohen Geschwindigkeiten in Kurven fährst, kann sich das Fahren schwammig anfühlen. Hoher Reifendruck bietet eine bessere Stabilität und schützt die Felgen. Ist der Reifendruck zu hoch, folgt eine geringere Traktion. Außerdem verschleißen die Reifen schneller.

Einen direkten Richtwert gibt es beim Luftdruck für Mountainbikes jedoch nicht. Denn der ideale Wert hängt von vielen Faktoren ab, wie Reifengröße, Gewicht des Fahrers, Fahrstil, Untergrund und Reifenwahl. Weniger als 1 bar oder mehr als 3,0 bar sollten es aber nicht sein, denn dann kannst du das Optimum für den perfekten Fahrspaß nicht mehr herausholen.

Können die Federelemente auf den Fahrer vor Ort eingestellt werden?

Mit unserem Premiumversand lässt du dir dein Bike direkt nach Hause liefern und vermeidest weite Strecken zum Ladengeschäft. Unsere Servicepartner bauen dein Bike vollständig auf und stellen es bei der Auslieferung passend für dich ein. Für diesen Service wird lediglich eine Gebühr von 149,00 Euro fällig.

Werden die ergonomischen Kontaktpunkte auf den Fahrer abgestimmt?

Entscheide dich für den Kauf eines unserer Bikes, dann kannst du den Premium Fahrradversand dazu buchen. Ein Mitarbeiter unserer Servicepartner kommt zu dir nach Hause und passt den Lenker, Sattel nach deinen Wünschen ein. Die Kosten für diesen Service betragen einmalig 149,00 Euro.

Welche sinnvolle Ausstattung sollte für den optimalen Fahrspaß dazugekauft werden?

Auch wenn das Bike direkt auf den Fahrer eingestellt ist, kann es anschließend trotzdem sein, dass du während des Fahrens merkst, es passt nicht so ganz. In einem solchen Fall kann man nachhelfen. Gute Pedalen sind wichtig für Mountainbiking. Für die meisten Mountainbiker eignen sich Plattformpedalen, da sie für viel Grip und Sicherheit sorgen. Als Alternative gibt es Klickpedalen, die kommen jedoch vor allem im MTB-Leistungssport zum Einsatz. Immer mehr Mountainbiker schwören auf Tubeless-Reifen. Hier ist kein Fahrradschlauch nötig. Stattdessen kommt es zum Einfüllen von Dichtmilch, die sozusagen als „flüssiger Schlauch“ dient. Tubeless-Reifen sind pannensicher und reduzieren das Gewicht, außerdem gibt es mit diesen Reifen weniger Rollwiderstand.

Fürs Biken ist auch ein passender Sattel wichtig. Sättel gibt es in unterschiedlichen Längen, Breiten, Formen, Profilen, Oberflächen und Polsterungen. Hier solltest du genau hinsehen, welcher Sattel zu dir passt. Einen weiteren Faktor bilden die Griffe des E-Mountainbikes. Ergonomische MTB-Griffe erhöhen den Fahrkomfort, sie verhindern schmerzende Hände oder ein Einschlafen der Finger.

Sinnvoll sind überdies Mountainbike-Handschuhe für den bestmöglichen Grip am Lenker. Des Weiteren ist passende, komfortable Bekleidung essentiell für Komfort und Fahrspaß. Dazu gehören neben einem Funktionsshirt eine gepolsterte Hose und gegebenenfalls eine Regenjacke. Nicht verzichten darfst du außerdem auf einen passen Mountainbike-Helm, heutzutage gibt es unzählige attraktive Modelle. Außerdem empfiehlt sich eine Sportbrille, die vor Schmutz, Staub und Insekten schützt.

Gerade bei Touren und längeren Fahrten raten wir dazu Werkzeug und Ersatzteile dabei zu haben. Hierzu gehören unter anderem eine Hand- oder Standpumpe, Sechskantschlüssel, Dichtmilch, Kettenschloss und ein Ersatzschlauch. Weitere wichtige Ausstattungsmöglichkeiten für mehr Fahrspaß und Komfort mit dem E-Mountainbike sind zum Beispiel ein GPS-Gerät, eine Sportuhr zum Tracken, eine Helmlampe und wasserdichte Taschen für längere Ausflüge und Touren.

Kann man Akkus koppeln – für mehr Power?

Gerade bei längeren Touren oder anspruchsvollen Fahrten benötigst du eine lange Akkulaufzeit. Eine Möglichkeit wäre es, einen zweiten, geladenen Akku im Rucksack zu verstauen und ihn dann mit dem leeren Akku auszutauschen. Allerdings ist der Ersatzakku nicht gerade ein Leichtgewicht und erfordert mehr Muskelkraft und Anstrengung während der Fahrt. Es gibt daher auch duale Akku-Systeme, bei denen du zwei Akkus parallelschaltest.

Je nachdem, welche Akkus du miteinander kombinieren möchtest, erzielen Sie eine Gesamtkapazität von bis zu 1250 Wh. Mit dem zweiten Akku erreichst du insgesamt deutlich mehr Reichweite und kannst dich auf lange und anspruchsvolle Touren im Gebirge freuen, ohne ständig nachladen zu müssen. Allerdings lässt sich nicht jedes E-Rad für einen zweiten Akku nachrüsten. Achte daher bereits beim Kauf darauf, ob du dein Bike nachrüsten kannst!

Zubehör

Ob E-Bike-Helm als perfekten Schutz für den Kopf; ein Sicherheitsschloss, um das Bike vor Langfingern zu schützen; oder Beleuchtung für Fahrten im Dunkeln und in der Dämmerung, bei uns findest du alles, was du für deine Trails mit dem Bike brauchst.