elektrofahrrad-einfach.de - Online Shop für E-Bikes und Velozubehör - zur Startseite wechseln

E-Bike Akkus

27 Produkte
Akkuset Unterrohrakku 36V mit Halter und Ladegerät
ELFEI
Akkuset Unterrohrakku 36V mit Halter und Ladegerät
Sofort verfügbar
Ab
548,99 EUR
Akkuset Gepäckträgerakku 36V mit Halter und Ladegerät
ELFEI
Akkuset Gepäckträgerakku 36V mit Halter und Ladegerät
Sofort verfügbar
Ab
548,99 EUR
Akkuset Trinkflaschenakku 36V mit Halter und Ladegerät
ELFEI
Akkuset Trinkflaschenakku 36V mit Halter und Ladegerät
Sofort verfügbar
Ab
548,99 EUR
Blockakku 36V 11,6Ah
ELFEI
Blockakku 36V 11,6Ah
Sofort verfügbar
485,00 EUR
Ersatzakku Invisible City Light Ersatzakku
ALLEGRO
Ersatzakku Invisible City Light Ersatzakku
Sofort verfügbar
449,00 EUR
E-Clips Ersatzakku
ALLEGRO
E-Clips Ersatzakku
Sofort verfügbar
299,00 EUR
Blockakku 36V 13,6Ah
ELFEI
Blockakku 36V 13,6Ah
Sofort verfügbar
585,00 EUR
Akku für Invisible E-MTB Dialm und Invisible City Plus
ALLEGRO
Akku für Invisible E-MTB Dialm und Invisible City Plus
Sofort verfügbar
648,99 EUR
Akkuset Blockakku 36V mit Halter und Ladegerät
ELFEI
Akkuset Blockakku 36V mit Halter und Ladegerät
Sofort verfügbar
Ab
548,99 EUR
Vita City Ersatzakku
LEOPARD
Vita City Ersatzakku
Sofort verfügbar
449,00 EUR
PowerTube 500Wh VERTIKAL
BOSCH
PowerTube 500Wh VERTIKAL
Sofort verfügbar
788,99 EUR
Akku 36 V 17 Ah
IMPULSE
Akku 36 V 17 Ah
Sofort verfügbar
698,99 EUR
Wall-E 37V / 12Ah
PHYLION
Wall-E 37V / 12Ah
Sofort verfügbar
399,00 EUR
Akku für Unterrohr 36V
XION
Akku für Unterrohr 36V
Sofort verfügbar
498,99 EUR
PowerPack 317Wh Rahmenakku Classic Line
BOSCH
PowerPack 317Wh Rahmenakku Classic Line
Sofort verfügbar
344,99 EUR
Ersatzakku für Saxonette Comfort Silber 36V 11,6Ah
SAXONETTE
Ersatzakku für Saxonette Comfort Silber 36V 11,6Ah
Sofort verfügbar
599,00 EUR
Akku 26V 24Ah
PANASONIC
Akku 26V 24Ah
Nicht verfügbar
578,99 EUR
Akku Groove Go 36V 7Ah
DERBY CYCLE
Akku Groove Go 36V 7Ah
Nicht verfügbar
399,00 EUR
Ersatzakku
LEOPARD
Ersatzakku
Nicht verfügbar
399,00 EUR
Rahmenakku V3, 36V 14,25Ah
ELFEI
Rahmenakku V3, 36V 14,25Ah
Nicht verfügbar
717,07 EUR
Range Extender Akku Sitzrohr 36V / 7Ah
BMZ
Range Extender Akku Sitzrohr 36V / 7Ah
Nicht verfügbar
399,00 EUR
Power Pack 36V / 13Ah
PANASONIC
Power Pack 36V / 13Ah
Nicht verfügbar
698,99 EUR
Gepäckträgerakku V3, 36V 14,25Ah
ELFEI
Gepäckträgerakku V3, 36V 14,25Ah
Nicht verfügbar
717,07 EUR
Groove Next Akku integriert 36 V / 7 Ah
DERBY CYCLE
Groove Next Akku integriert 36 V / 7 Ah
Nicht verfügbar
449,00 EUR
High Power Unterrohr Akku 21Ah
ELFEI
High Power Unterrohr Akku 21Ah
Nicht verfügbar
Ab
698,99 EUR
Ersatzakku Schwarz für Saxonette Selection 36V / 14Ah / 504Wh
SAXONETTE
Ersatzakku Schwarz für Saxonette Selection 36V / 14Ah / 504Wh
Nicht verfügbar
698,99 EUR
Akku 500Wh
PENDIX
Akku 500Wh
Nicht verfügbar
698,99 EUR

Was für das Motorrad der Tank ist, ist für ein Elektrofahrrad, ob Pedelec oder E Bike, der Akku. Früher waren Blei-Gel-Akkus und NiMH-, also Nickel-Cadmium Akkus bei Elektrofahrrädern weit verbreitet, heute sind diese beiden Typen aufgrund der schlechten Energieeffizienz jedoch veraltet. Diese Akkus sind groß und sehr schwer - für den Gebrauch an Elektrofahrrädern nicht gerade die besten Voraussetzungen. Außerdem weisen beide Akkuformen nur ein sehr geringes Speichervolumen auf. Moderne Elektrofahrrad Akku-Systeme basieren auf Lithium-Ionen (kurz: Li-Ionen) Basis. Wir haben nur E Bike und Pedelec Akkus der neueren Generation im Sortiment. Natürlich bieten wir Akkus für Elektrofahrräder aller größeren Hersteller an. Die hochwertigen Akkus sind immer bereits mit dem passenden Ladegerät ausgestattet. Kompatibel für das Laden der Pedelec und E Bike Akkus ist jeder herkömmliche Stromanschluss. An größeren Radwanderwegen lassen sich außerdem oft E Bike Tankstellen finden.

Entwicklung der ersten Akkumulatoren bereits Anfang des 19. Jahrhunderts

Der erste Akkumulator wurde 1801 von einem Herrn namens Johann Wilhelm Ritter entwickelt. Nur ein Jahr zuvor legte der italienische Physiker Alessandro Volta den Grundstein für diese Entwicklung. Er trennte mehrere Schichten Kupfer- und Zinkscheiben durch ein Stück Filz voneinander, das er zuvor in eine Salzlösung (Elektrolyt) getränkt hatte. Durch Drähte verband er die Bestandteile miteinander, was den elektrischen Stromfluss zwischen Anode und Kathode ermöglichte. Alessandro Volta wird Namensgeber der Einheit Volt (V), in der die elektrische Spannung gemessen wird. Die zur Verfügung stehende Ladung wird in Amperestunden (Ah) angegeben. Die Messung der maximal speicherbaren Energie erfolgt in Wattstunden (Wh) und ist wichtigster Anhaltspunkt zum Vergleich von Akkus. Gibt der Hersteller die Wattstunden nicht an, lassen sich diese durch das Produkt aus Volt und Amperestunden errechnen (V x Ah = Wh).

Der erste kommerziell erhältliche Lithium-Ionen Akku wurde 1991 von Sony auf den Markt gebracht und anfangs hauptsächlich in tragbaren Geräten mit hohem Energiebedarf wie Mobiltelefone oder Digitalkameras eingesetzt.

Lithium-Ionen Akkus für E Bikes und Pedelecs

Lithium-Ionen Akkumulatoren gelten als besonders langlebig und besitzen keinen, bzw. nur einen sehr begrenzten Memory-Effekt, d.h. der Akku kann bereits bedenkenlos geladen werden, auch wenn er noch nicht leer ist. Diese sogenannten Teilladungen sind hier anders als bei bisherigen Akkutypen nicht schädlich, sondern sogar sinnvoll! Selbst bei hoher Beanspruchung deines Elektrofahrrads, ob E Bike oder Pedelec, entstehen bei diesen wahren Energiebündeln keine Kapazitätsverluste und ein schneller Spannungsabfall wird vermieden. Lithium-Ionen Akkus werden sehr gerne in der Elektromobilität eingesetzt, da sie durch ihre hohe Energiedichte nur ein geringes Gewicht aufweisen und relativ kompakt sind. Sie können daher gut an Elektrofahrräder montiert werden und wirken gleichzeitig effektiver als andere Akkus, die besonders bei E Bikes schnell an ihre Grenzen stoßen. Lithium-Ionen Akkus werden in mehreren Ausführungen mit unterschiedlichen Verbindungen entwickelt. Die gängigste für E Bikes sowie Pedelecs und momentan sicherste Technologie findet man in Akkus, die auf einer Lithium-Mangan Verbindung basieren.

  • Lithium-Mangan Akku

Akkus mit einer Lithium-Mangan (kurz:LiMn) Verbindung besitzen dank der größeren Anodenoberfläche eine verbesserte Hochstromfestigkeit, d.h. die Zellen lassen sich schnell und mit hoher Stromstärke laden. Dieses leistungsstarke System besitzt zudem eine niedrige Selbstentladungsrate von gerade einmal 2% im Monat. Der Lithium-Mangan Akku ist zur Zeit der sicherste auf dem Markt. Selbst mechanische (innere) Beschädigungen und defekte Schutzbeschaltung des Akkus führen nicht wie erwartet zu kritischen Reaktionen, da zu keinem Zeitpunkt gefährlicher Wasserstoff freigesetzt wird. Diese Art von Akku-System ist auch in der Automobilbranche weit verbreitet und lässt sich sowohl in Hybrid- als auch Elektroautos wiederfinden. In unserem Shop ist die Lithium-Mangan Verbindung der am häufigsten auftretende Akkutyp.

  • Lithium-Eisenphosphat Akku

Seltener dagegen kommt der Lithium-Eisenphosphat (kurz: LiFePO4) Akku bei E Bikes und Pedelecs zum Einsatz. Er besitzt hohe Lade- und Entladeströme und eine lange Lebensdauer. Die sehr hohe Leistungsdichte macht den LiFePO4-Akku äußerst belastbar. Auch bei Beschädigungen des Akkus findet keine thermische Überlastung statt, die beim Akku unter Umständen verherende Reaktionen hervorrufen kann. Auch der Einsatz bei höheren Umgebungstemperaturen funktioniert reibungslos und soll bei Betriebstemperaturen von bis zu 70°C möglich sein. Aufgrund der hervorragenden Eigenschaften der Lithium-Mangan Akkus lässt sich in unserem Shop als einziger nur der Schachner Lithium-Eisenphosphat Akku für den Gepäckträger finden. Weiter verbreitet ist diese Akku Technologie im modernen Flugzeugbau.

zur Lebensdauer der Elektrofahrrad Akkus

Die Hersteller versprechen eine Lebenszeit von ca. 500 bis 1.000 Vollladezyklen, was einer Fahrleistung von 25.000 bis 100.000 Kilometern entspricht. Erfahrungsgemäß wird hier von einer Haltbarkeit von ca. 5 Jahren gesprochen bevor der Fahrrad Akku ersetzt werden muss.
Ein interessanter Fakt am Rande: die Kosten einer Vollladung belaufen sich auf 10 bis 15 Cent. Bei 1.000 Vollladezyklen in 5 Jahren sind das gerade einmal €30 pro Jahr.
Bitte denke bei der Anschaffung eines neuen Akkus daran, den alten niemals im Hausmüll zu entsorgen. Die wichtigsten Hinweise zur richtigen Entsorgung deiner Altbatterien findest du unter dem Reiter Batterieentsorgung.


Die Reichweite deines Akkus wird von vielerlei Faktoren beeinflusst

Oft ist es Paaren ein Rätsel, wieso bei gemeinsamer Fahrt auf identischen Elektrofahrrädern unterschiedliche Reichweiten erreicht werden. Das liegt an einer Vielzahl von Einflussfaktoren unterschiedlichen Ursprungs, die du folgender Tabelle entnehmen kannst:



Die richtige Pflege deines Akkus

Mit diesen Tipps kannst du die Lebensdauer deines Akkus nachhaltig verlängern und so bares Geld sparen - die Umwelt dankt es dir!

DOs

  • Akku sauber und trocken lagern
  • nur das vom Hersteller vorgesehene Ladegerät verwenden
  • spezielle Battery Bag schützt vor Hitze, Stößen und Schlägen
  • Häufiges Wechseln der Gänge, im effizienten Bereich möglichst viel treten
    und vor Stopps (z.B. Ampeln) runterschalten
  • Akku möglichst nach jeder Fahrt laden
  • um die Reichweite deines Akkus zu maximieren, achte auf eine gut geölte Kette
    und stets genug Luft in den Reifen, um den Kraftaufwand möglichst gering zu halten
  • bei Temperaturen unter 10°C den Fahrrad Akku drinnen lagern
    und erst kurz vor der Fahrt wieder an dein E Bike anbringen
  • beim Transport im / auf dem Auto den Akku abnehmen und im Innenraum verstauen
  • nimm beim Kauf eines neuen Akkus gleich deinen alten zur Entsorgung mit
  • Reinigung des Gehäuses mit einem feuchten Lappen,Kontakte mit einem trockenen,
    saugfähigen Tuch
  • bei längerem Nicht Benutzen Akku bei 60% Kapazität kühl (10-15°C) lagern,
    Ladestand alle 2-3 Monate kontrollieren und bei unter 40% nachladen
  • für eine richtige Prognose der verbliebenen Restreichweite den Akku alle zwei Monate komplett leer fahren und wieder voll aufladen, damit sich das Batterie-Management-System (BMS) nicht verschätzt und die Ladezustandsanzeige mit der tatsächlichen Kapazität übereinstimmt

DONTs

  • nicht in Reichweite von brennbaren Materialien laden
  • Akku niemals selbstständig öffnen (Gewährleistungsanspruch erlischt!)
  • direkte Sonneneinstrahlung vermeiden
  • Akku nicht fallen lassen
  • möglichst nicht komplett entladen (außer alle zwei Monate für BMS)
  • das Rad niemals mit einem scharfen Wasserstrahl bzw. Dampfstrahler reinigen
  • defekte Akkus nicht per Post verschicken
  • den Akku keinen extremen Temperaturen aussetzen (bei Hitze kommt es zu Schädigungen,
    bei Kälte zu Kapazitätseinbußen)
  • keine Verwendung von beschädigten Akkus (Risse, Verformungen, undicht)
  • Akku nicht im Hausmüll entsorgen!
  • nicht für andere Einsatzzwecke verwenden außer das E Bike / Pedelec
  • der Akku darf für gewöhnlich nicht im Flugzeug transportiert werden